DEFR

KOORDINIEREN

Der Schweizer Musikrat

Der Schweizer Musikrat setzt sich für die Verbesserung von kultur- und bildungspolitischen Rahmenbedingungen für das Schaffen, Vermitteln, Verbreiten und Bewahren von Musik in ihrer Vielfalt ein. Er ist

  • die politische Interessenvertretung für Musik auf nationaler Ebene,
  • das regionenübergreifende Informations- und Kontaktzentrum des Musikbereichs,
  • der Partner für den internationalen musikpolitischen Austausch.

 

Als Dachverband vereinigt der Schweizer Musikrat alle im Musikbereich tätigen Organisationen. Er repräsentiert das vielfältige Musikleben in der Schweiz mit seinen rund 2’000 Blasmusikvereinen, 1’850 Chören, 200 Berufs- und Laienorchestern, tausenden von Einzelmusikern, 8 Musiktheatern, 380 Musikschulen mit 230’000 Schülerinnen und Schülern und zahlreichen Ausbildungsstätten für Berufe im Bereiche der Musik.

Organisation

Dem Schweizer Musikrat gehören zur Zeit 52 Organisationen des Musikbereichs an. Deren Delegierte wählen den Vorstand.

 

Inhaltlich sind die Mitglieder in den vier Bereichen «Professionelle Musikschaffende», «Laien», «Bildung» und «Musikwirtschaft/-wissenschaft» zusammengefasst. Pro Bereich finden jährlich zwei Treffen statt, um sich gegenseitig über Aktivitäten und Anliegen zu informieren und um ggf. gemeinsame Vorgehensweisen abzusprechen.

 

Sämtliche Arbeiten des SMR werden durch die Geschäftsstelle koordiniert.